Niesen Open (Regionalmeisterschaft BE-FR)

Regionalmeisterschaft BE/FR 2020

Wann Sonntag, 20. September 2020
Wo Kandersteg KISC
Anreise Mit dem Auto: Ausschilderung Kandersteg folgen und fahren bis es nicht mehr weitergeht 🙂 Moosweidweg, Kandersteg [ Maps.Google ]

Mit dem Zug bis Kandersteg.
Anschliessend loufe, loufe u nomau loufe, oder bei uns im Vorfeld via E-Mail melden und wir holen dich mit dem Shuttle beim Bahnhof ab.

Anmeldung Zur Anmeldung gehts hier entlang (Offen ab dem 20. Juli 2020, 21:00h)
https://discgolfmetrix.com/1377812

Für die Anmeldung in Discgolfmetrix ist ein Login erforderlich.

Wer bereits ein Login hat, bitte einloggen.
Wer noch kein Login hat, bitte mit „SignUp (Einschreiben)“ ein Login erstellen.
Wer sein Passwort nicht mehr weiss, auf „Login (Anmelden)“ klicken und dann auf „Forgot Password (Passwort vergessen)“. Dann wird ein neues Passwort an die Mailadresse geschickt, die man dort eingibt.

Beim Menupunkt „Competitions (Turniere)“ im Suchfeld den Suchbegriff „Berner“ eingeben, untendran bei „Today (Heute)“ auf den Pfeil rechts davon klicken und „Current Year (Laufendes Jahr)“ auswählen und auf „Search (Suche)“ klicken.

Dann bitte das Turnier „Walkiecup 2020 – Berner-Fribourger Meisterschaft 2020“ anklicken und oben rechts „Register here (Hier anmelden)“.

Startgeld CHF 15.–
Bitte einzahlen auf IBAN CH05 0079 0042 7399 5614 0 (Highland Discgolf Club, 3713 Reichenbach) oder vor Ort mit TWINT oder in ein Kässeli (Kein Rückgeld)
Infrastruktur Parkplätze und eine Toilette sind auf dem Gelände vorhanden.
Zeitplan am Turnier
(provisorisch)
Sonntag
09.00h Registration offen
09.25h Registration geschlossen
09.30h Meeting
10.00h Start Runde 1
12.00h Mittagessen (Bitte selber mitbringen, ein Grill steht zur Verfügung)
13:00h Start Runde 2
anschliessend Rangverkündigung
Parcoursplan
Wettervorhersage Von Schneefall bis strahlend blauem Himmel ist alles möglich.

HLDC behält sich das Recht vor, auf den Veranstaltungen Bild- und Tonaufnahmen zu machen bzw. diese durch Dritte machen zu lassen und die entstandenen Aufnahmen zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zu Vermarktungszwecken einzusetzen. Die Teilnehmer dürfen selbstgemachte Aufnahmen nur für private Zwecke verwenden